Strandkorb Pflege

Strandkorb Pflege – wie das Lieblingsstück lange schön bleibt

Strandkorb Pflege
Affiliate Link

Wer sich den Traum vom eigenen Strandkorb erfüllt, ist in der glücklichen Lage, Ferienfeeling pur im Garten zu Hause genießen zu können. Was gibt es für ein besseres Urlaubs-Souvenir? Allerdings ist ein Strandkorb nicht nur Symbol für Sonne, Strand und Urlaubsidylle, sondern auch ein Möbelstück. Und wie alle Gartenmöbel brauchen auch diese etwas nostalgischen Charmeure besondere Wartung und Pflege.
Damit der Strandkorb seinen Besitzer langfristig vor Sonne, Wind und auch gelegentlichen Regentropfen schützen kann, sollte er selbst nicht zu oft ungeschützt im Regen stehen. Aber auch wenn der Strandkorb zur Inneneinrichtung gehört, benötigt er ein gewisses Maß an Pflege.
Wir haben hier die wichtigsten Tipps für Strandkorb-Besitzer zusammengestellt. Egal, aus welchem Material dieses besondere Lieblingsstück hergestellt wurde - damit ein Strandkorb lange schön bleibt und sein Flair behält, kommt es auf die richtige Behandlung und die Wahl des passenden Pflegemittels beim Strandkorb Reinigen an. Und auch, wie sich Stockflecken entfernen lassen, wird verraten. Viel Vergnügen beim Lesen.


 

Strandkorb Pflege – Holz

Keine Angst: Holz-Strandkörbe sind aus recht stabilem Holz geschnitzt und vertragen einiges. Schließlich sind diese besonderen Möbelstücke für die Outdoor-Verwendung am Strand konzipiert und sind dort Sand, Meerwasser und salziger Luft ausgesetzt. Holz lebt, so sagt man – und verändert sich im Laufe der Zeit. Temperaturveränderungen oder Feuchtigkeit erzeugen Spannung im Holz, und es kann zu kleinen Fissuren kommen. Nicht weiter schlimm, denn dies hat keinerlei Einfluss auf Stabilität oder Lebensdauer.

 

Strandkorb reinigen mit Wasser und Seifenlauge
Strandkörbe aus Holz-Arten wie Fichte oder Mahagoni werden bereits vom Hersteller mehrfach mit Holzschutzlasur behandelt und sind dadurch vor Witterungseinflüssen geschützt. Sogar gelegentliches Strandkorb Reinigen mit dem Hochdruckreiniger nehmen Holz Strandkörbe nicht übel. Wer den Strandkorb reinigen möchte, kann dies aber auch sanfter mit Lappen, Schwamm oder Bürste und Seifenlauge.

 

Strandkorb reinigen
Affiliate Link

 Für Teak geeignet

Frischt grau gewordenes Holz auf

 Intensive Reinigung 

 Leichte Handhabung

 

Direkt zu Amazon.de*

 

 

Regelmäßig Holzschutzlasur auftragen
Sollten sich nach einiger Zeit Gebrauchsspuren zeigen, kann leicht Abhilfe geschaffen werden: Hell verfärbte Stellen oder oberflächliche Schäden lassen sich selbst mit dem Pinsel nachlasieren. Natürlich nicht, ohne vorher an gründliches Strandkorb Reinigen zu denken. Zur Vorbeugung empfiehlt es sich für die Holz Strandkorb Pflege, regelmäßig eine geeignete Holzschutzlasur aufzutragen und den Strandkorb so einmal jährlich neu zu imprägnieren.

 

Strandkorb aus Teakholz – der Pflegeleichte
Strandkörbe aus Holz mit einem hohen natürlichen Öl- und Harz-Anteil – am bekanntesten ist Teakholz – müssen nicht lasiert werden. Sie sind auf natürliche Weise resistent gegen Witterungseinflüsse, öl-imprägniert, sozusagen. Allerdings glänzen Teakholz Strandkörbe jedesmal wie neu, wenn sie mit einer Öl-Behandlung verwöhnt werden. Es gibt im Handel spezielles Teakholzöl für die Strandkorb Pflege. So lässt sich übrigens auch der grau-silbernen Patina vorbeugen, die sonst entsteht – dies ist aber in erster Linie Geschmacksache. Teakholz behält seine Form und verzieht sich auch nach jahrelangem Outdoor-Gebrauch nicht. Manchmal können sich allerdings auch in Teakholz kleine Risse bilden.


 

Strandkorb Pflege – Geflecht

Naturgeflecht (Rattan)

Die Strandkorb-Klassiker aus Naturgeflecht wie Rattan oder Bambus sind mittlerweile seltener zu finden. Das liegt unter anderem daran, dass Rattan-Rohr recht empfindlich und wenig witterungsbeständig ist. Damit das Naturgeflecht Regen verträgt, müssen Strandkörbe aus Rattan oder Bambus alle ein oder zwei Jahre mit Leinölfirnis behandelt werden – aufgetragen mit weichem Lappen oder Schwämmchen. Denn auch wenn das Naturgeflecht beim Kauf des Strandkorbes vorlasiert ist – dieser Schutz wirkt nicht unbegrenzt. Den Rattan Strandkorb reinigen Nostalgie-Fans am besten nur mit Wasser und Bürste. Bei starker Verschmutzung darf auch ausnahmsweise milde Seifenlauge verwendet werden.

 

 

Strandkorb Pflege – Polyrattan

Strandkörbe aus pflegeleichtem Kunststoffgeflecht wie Polyethylen (PE) oder PVC brauchen wenig Wartung, sind herrlich widerstandsfähig gegen jede Witterung. Strandkorb Reinigen geht gut mit Seifenlauge oder Neutralseife, Verschmutzungen gegebenenfalls mit der Bürste lösen und dann mit dem Gartenschlauch abspülen. Es gibt auch spezielle Kunststoffreiniger, die aber nur bei wirklich starker Verunreinigung nötig sind.


 

Strandkorb Pflege - Stoffe und Polster

Kissen und Fußpolster mit Baumwoll- oder Dralon-Bezügen sind nicht immer witterungsbeständig, sollten bei Regen geschützt werden und auf jeden Fall im Trockenen überwintern. Kleine Flecken auf Polstern und Stoffbezügen lassen sich meist einfach mit warmem Wasser entfernen, eventuell unter Zuhilfenahme einer milden oder PH-neutralen Seife. Gegen starke Verunreinigungen hilft Textilreiniger aus dem Fachhandel zum Strandkorb Reinigen. Oft sind Strandkorb-Bezüge mit praktischen Reißverschlüssen versehen und können einfach in die Waschmaschine gesteckt werden.

 

Regelmäßiges Imprägnieren schützt
Die meisten Bezug- und Polsterstoffe bestehen aus robustem, wetterbeständigen Markisenstoff und sind darüber hinaus imprägniert. Idealerweise können Schmutz und Feuchtigkeit dadurch erst gar nicht durch die Oberfläche eindringen und lassen sich einfach abwischen. Allerdings ist die Imprägnierung nicht unbegrenzt haltbar und sollte nach einiger Zeit erneuert werden. Dazu gibt es im Fachhandel entsprechende Imprägnier-Mittel, die einfach aufgesprüht werden.


 

Strandkorb Pflege - richtig überwintern

Wer seinen Strandkorb nicht im buchstäblichen Regen stehen lassen möchte und ihn besonders über den Winter vor Witterungseinflüssen schützt, spart Zeit und Geld bei der Wartung. Am besten wird der Strandkorb mit einer wasserabweisenden Schutzhülle abgedeckt. Strandkorb-Schutzhüllen aus atmungsaktivem PE gibt es in verschiedenen Größen, sie werden oft vom Hersteller passend zum jeweiligen Modell angeboten. Häufig sind die Überzüge mit praktischen Reißverschlüssen und/oder elastischen Gummizügen versehen, die die Handhabung erleichtern.

 

Wichtig: Strandkorb im Winter regelmäßig durchlüften
Der Strandkorb darf nie nass unter den Schutzbezug gepackt werden, sondern muss richtig trocken sein, bevor er verhüllt wird. So wird vermieden, dass sich Schimmel oder die berüchtigten Stockflecken auf den Polsterteilen bilden können. Aber auch wenn der Strandkorb sicher unter einer Schutzhülle überwintert, droht Feuchtigkeit von unten. Daher sollte er nicht direkt auf dem Boden stehen, sondern auf Latten, Transportrollen oder Spezialgleitern aus Kunststoff, um gute Luftzirkulation zu gewährleisten. An trockenen Wintertagen sollte der Strandkorb ausgelüftet werden. Schwitzwasser kann trocknen, Staunässe wird von Strandkorb und Polstern ferngehalten, Schimmel kann sich gar nicht erst bilden und Stockflecken entfernen entfällt.


 

Strandkorb Pflege - Stockflecken entfernen

Manchmal lassen sich Stockflecken trotz großer Sorgfalt und Vorbeugung nicht vermeiden. Kleine oder größere schwarze Punkte oder Flächen zeugen davon, dass sich Schimmelpilze im Polsterstoff eingenistet haben, manchmal auch begleitet von verräterischem Moder-Duft. Gut, dass es dagegen wirksame Mittel und auch ein Hausmittel gibt – denn Stockflecken entfernen ist schon aus Gesundheitsgründen wichtig. Schimmel sollte rasch bis zur letzten Spore ausgemerzt werden.

 

Wundermittel Essig
Das altbekannt Hausmittel Essig hilft gegen viele lästige Erscheinungen, auch zum Stockflecken entfernen eignet sich Essig. Unverdünnt auf die befallenen Stellen auftragen, oder - falls möglich - den gesamten Stoff in Essiglösung legen, dann gut trocknen lassen. Hartnäckige Stockflecken entfernen kann man aber unter Umständen nur mit einem Spezialreiniger aus dem Fachhandel.

 

Schimmelspray für Strandkörbe
Bei besonders hartnäckigen Stockflecken am Strandkorb hilft ein Schimmelspray zuverlässig. Dies sind oft chlorhaltige Intensivreiniger die Schimmel, Algen, Moos und Pilzbefall intensiv bekämpfen und langanhaltend vor Neubefall schützen.